Unverhofft kommt oft!

Ja ja, mein Kumpel Jens, der hat mir ne Geschichte erzählt. Surft im Internet rum, natürlich auf den einschlägigen Seiten, sprich Kontaktmarkt, und chattet ein bißchen durch die Gegend. Und wie das so ist, aus dem einen Chat ist dann mal wieder mehr geworden. Das kleine Luder war auch auf einem dieser Portale angemeldet bei dem man Videos und Bilder hochladen kann. Und da hat sie ihm dann gezeigt, was bei ihr so angesagt ist. Da präsentierte sich die Maus dann in kniehohen Lederstiefeln, geile Nylons drunter und sonst…..nichts. Gut, das ist ja noch normal, aber sie war halt nicht allein zu sehen, sondern saß fröhlich pimpernd auf einen Schwanz, wahrscheinlich von einem anderen User. Das nächste Video zeigt sie dann beim anal Ficken und anschliessendem Blowjob, einfach geil. Nun wollte Jens natürlich auch mal dieses Luder zum Ficken treffen und das sollte auch bald geschehen. Denn wie sich beim weiteren chatten herausstellte, wohnte Nadine, so ihr Name, nur 45 km entfernt. Also haben sich die beiden kurzerhand für den nächsten Abend verabredet. Und sie öffnete ihm die Tür natürlich in Nylons und Stiefeln, nicht so hoch aber trotzdem geil! Da bekam er eigentlich schon einen Ständer! Klar, ein paar Worte wechselt man auch bei solchen Treffen, aber es war ja klar, was die beiden machen wollten. Die Teenschlampe fragte ihn nur, was er an dem Video so geil fand, und er antwortete, dass er Stiefel und Nylons geil findet. Und ihre Muschi hat ihm gefallen, schön glatt rasiert! Das liess sie sich nicht zweimal sagen, sie drückte ihn auf das große Sofa und setzte sich auf sein Gesicht, sie wollte dass er ihr die Möse leckt! Und das lässt sich Jens nicht zweimal sagen, außerdem hatte er ja keine andere Wahl:-) Während sie auf ihm sass konnte er neben dem geilen Duft der nassen Möse auch schon den Geruch der Nylons und der Lederstiefel sehr gut riechen. Einen Blowjob gabs jetzt nicht, sie rutschte einfach nur von seinem Gesicht und gab ihm geile Zungenküsse, dabei leckte sie natürlich auch ihren Mösensaft von seinen Lippen. Währed das geschah, führte sie sich seinen Schwanz schon in ihre nasse Votze ein. Sie begann wirklich geil zu reiten und Jens hatte Mühe nicht jetzt schon abzuspritzen, denn es war einfach ein Bild für die Götter, dieses geile Luder in Stiefeln und Nylons. Ihre Füsse müssten bei diesem geilen Fick auch schon schwitzen in den Stiefeln. Was für ein geiler Gedanke! Und als ob Nadine Gedanken lesen konnte, passierte jetzt folgendes. Sie nahm den Schwanz raus und zog die Stielfel aus. Es kamen ihre Füsse in den Nylons zum Vorschein. Der Duft von schwitzigem Nylons verbreitete sich sofort und sorgeten bei Jens für die Mega Errektion! Ihr war das wohl gar nicht so bewusst, und hockte sich jetzt auf den harten Schwanz um einen geilen Ritt abzuliefern. Das war zuviel für Jens, nach ein paar Minuten spritze er voll in ihr ab, und sie quiekte kurz zuvor ihren ersten Orgasmus heraus! Ich will auch so was erleben!

Schreibe einen Kommentar